EcoDiary

19.10.2009

Der heutige Tag beginnt mit einer Pressekonferenz bei einem VW-Händler in Nobosibirsk. Anschließend einen Umweg nach Tomsk zum Erdgastanken, diesemal mit einer Zapfsäule von GreenField. An einer Polizeistation entdecken wir durch Zufall einen alten russischen Spähpanzer. Je näher wir nach Krasnorjarsk kommen, desto mehr Schnee bedeckt die Strasse. Einem kurz vor uns fahrendem LKW wurde dies zum Verhängnis ...

EcoFuel Eurasia: EcoDiary - 19.10.2009
04.11.2009

Letzter Tag der „EcoFuel Eurasia“. Wir sind froh, die erstmalige Durchquerung Eurasiens mit Erdgas rechtzeitig und ohne Schäden geschafft zu haben.

03.11.2009

Heute ist Feiertag in Tokyo. Man ehrt die ältere Generation. Wir nutzen den Tag um Aufnahmen in der Stadt zu machen.

02.11.2009

Um 8:00 Uhr starten wir unsere heutige Fahrt von Nagoya nach Tokyo.

01.11.2009

Liqui Moly hat uns heute zum WTCC Rennen in Okayama eingeladen.

31.10.2009

Die heutige Fahrt führt uns durch eine ländliche Gegenden hin zu unserem ersten Stop in Hiroshima.

28. - 30.10.2009

Während unserer 36 stündigen Überfahrt von Vladivostok nach Japan überbringt Rainer die NGVA Europe Urkunde an den ANGVA Präsidenten Herrn Lee in Donghae, Korea.

27.10.2009

Der heutige Tag in Vladivosok steht ganz im Zeichen unserer Verschiffung nach Japan.

26.10.2009

Noch ein kurzer Fotostop an einer russisch-orthodoxen Kirche in Habarovsk und schon beginnt unser letzter Abschnitt auf der Transcontinentalen nach Vladivostok.

25.10.2009

Früh morgens startet unsere heutige Etappe nach Habarovsk.

24.10.2009

Unsere Fahrt geht pünktlich um 9:00 Uhr weiter.

23.10.2009

Pünktlich um 10 Uhr startet unsere heutige Etappe von Chita nach Skovorodimo.

22.10.2009

Unsere heutige Strecke führt uns entlang des Bailkalsees nach Chita.

21.10.2009

Endlich zeigt sich der sibirische Winter von seiner weißen Seite.

20.10.2009

Unser erster Termin in Krasionarsk ist eine Pressekonferenz beim VW-Händler.

19.10.2009

Der heutige Tag beginnt mit einer Pressekonferenz bei einem VW-Händler in Nobosibirsk.

18.10.2009

Heute geht es von Omsk ins berühmte Novosibirsk, die größte Stadt in Sibirien.

17.10.2009

Pünktlich um 8:00 Uhr brechen wir von unserer Unterkunft in Chelyabinsk auf.

16.10.2009

Um 7:30 Uhr brechen wir von Kazan zu unseren heutigen Etappenziel Chelyabinsk auf.

15.10.2009

Morgens um 7.00 Uhr Treffen wir uns mit zwei Journalist, die uns den heutigen Tag begleiten werden.

14.10.2009

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch eines russischen SOS-Kinderdorfes in der Nähe von Moskau.

13.10.2009

Der heutige Tag wird fast auschließlich auf der Moskauer Erdgasmesse GASUF 2009 verbracht.

12.10.2009

Kilometer machen ist das Motto des heutigen Tages.

11.10.2009

Pünktlich um 8:00 Uhr morgens kommen wir in Helsinki an.

10.10.2009

Um 5:00 Uhr morgens beginnt die Fährüberfahrt von Rostock nach Helsinki...

09.10.2009

Nach dem morgendlichen Beladen unseres Servicefahrzeuges machen wir uns wieder auf den Weg..

08.10.2009

Unser 4.Tourtag beginnt mit einem Besuch bei unserem Sponsor Schaeffler.

07.10.2009

Nach unserer Marathontour durch Spanien und Frankreich erreichen wir endlich die deutsche Grenze.

06.10.2009

Unser 2.Tourtag beginnt mit der Übergabe einer Urkunde der NGVA Europe für die asiatische ANGVA gegen 9:00 Uhr in Madrid.

05.10.2009

Die Tour geht los. Punkt 8:30 Uhr beginnt die Fahrt zum Cabo Da Roca dem westlichsten Punkt Festland-Europas.